Bannerbild
  • Vlasova/Pawlica Tanztheater „Read to me“

    Samstag, 23. Feb. 2019   20Uhr  Scenario Halle

    Vlasova/Pawlica Tanztheater „Read to me“

    TANZ KARLSRUHE präsentiert:

    Die Inspiration für READ TO ME entspringt einem bekannten deutschen Roman.   mehr

  • Soulcafé

    Montag, 25. Feb. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Soulcafé

    In Kooperation mit dem Jazzclub Karlsruhe

    Soulcafé ist das Funk-,Soul- & Jazzprojekt von und mit dem Bassisten Niklas Braun und vielen renommierten Musikern aus Karlsruhe und der Region   mehr

  • Poetry mal anders! -  Barbara Stoll /Sally Clarke /Frider Egri

    Sonntag, 3. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Poetry mal anders! - Barbara Stoll /Sally Clarke /Frider Egri

    Virtuose Kammermusik und Rezitation

    Wir laden Sie gerne dazu ein, mit uns auf einer philosophisch-musikalischen Reise zu gehen, auf der wir ergründen wollen, wie die Welt im Innersten zusammenhält. Keine leichte Aufgabe also…Was ist im Leben wichtig, oder witzig, und was ist einfach öde und überflüssig?   mehr

  • Tiyatro Diyalog - Wohin des Wegs?

    Samstag, 9. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Tiyatro Diyalog - Wohin des Wegs?

    Improvisationstheater

    Das schönste und spannendste an einer Reise ist das Ungewisse. In unserem sowohl improvisierten als auch kabarettistischen Theaterabend lautet das Motto: Der Weg ist das Ziel.    mehr

  • Tankus the Henge

    Sonntag, 10. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Tankus the Henge

    Die Sensation aus London

    Tankus the Henge spielen einen Sound, der aus vergangenen Zeiten zu stammen scheint: Jedes Konzert versetzt das Publikum in eine musikalische Zeitreise zu längst vergessenen Tagen auf dem Rummelplatz, bei den großen Beatles-Konzerten oder neben Tom Waits und sein trunkenes Klavier   mehr

  • Shalosh

    Samstag, 16. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Shalosh

    CD Relaese Konzert

    Piano, Bass, Schlagzeug. Drei Instrumente, drei Musiker in ihren Zwanzigern. Shalosh ist hebräisch für "drei". Eine israelische Band, die für Nirvana, Brahms und The Bad Plus schwärmt.   mehr

  • No Sugar, No Cream

    Freitag, 22. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    No Sugar, No Cream

    Special Guest "Rolf Ableiter" - der Frontmann der herausragenden Leonard-Cohen-Tribute-Formation "Field Commander C

    Musikalische Roadmovies, in denen Tumbleweed-Büsche durch staubige Landschaften wehen und einsame Reiter vor schneeverwehten Wäldern Halt machen. Sehnsuchtsvolle Balladen und gutgelaunte Ohrwürmer. Alternative- Country, Indie-Rock und Singer/Songwriter-Melancholie - all das kommt zusammen in der Musik der Karlsruher Band No Sugar, No Cream   mehr

  • 2. Ballroom Swing Night

    Samstag, 23. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    2. Ballroom Swing Night "Bun-Jon & The Big Jive"

    Swing, Jump & Jive

    Wer glaubt Swing und Jive findet man nur noch auf Opas alten Vinylplatten, hat sich schwer geirrt, denn Swing feiert weltweit ein schwungvolles Comeback. Mit ihrem Repertoire aus Swing, Jump & Jive und der erfrischenden Mischung aus modernen Titeln, eigenen Kompositionen und Klassikern von u.a. Louis Jordan, Nat King Cole und Ray Charles schaffen sie es auch noch den letzten müden Fuß zum Tippeln zu bringen.   mehr

  • ADHD

    Samstag, 30. Mär. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    ADHD

    CD Release Tour 2019

    Es gibt Bands, bei denen jedes Album ein neuer Schritt ins Ungewisse ist, und andere, deren Entwicklung die ebenso zuverlässige wie über lange Zeiträume konsequente Ausweitung ihres Terrains beschreibt. Zu letzteren gehört das isländische Musikerkollektiv ADHD. Seine Konzerte lassen sich mit herkömmlichenmusikalischen Parametern kaum beschreiben. Ein Auftritt der vier Wikinger ist immer ein allumfassendes Ritual, eine magische Mischung aus Beschwörungstanz und Naturereignis.    mehr

  • Gira Dança (BR)   „Sem Conservantes“ („ohne Konservierungsstoffe“)

    Donnerstag, 4. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Gira Dança (BR) „Sem Conservantes“ („ohne Konservierungsstoffe“)

    Deutschland Premiere

    Die mittlerweile auch in Deutschland bekannte Kompanie Gira dança aus Brasilien, die mit cie. toula limnaios aus Berlin mehrfach gearbeitet hat ist eine zeitgenössische Tanzkompanie aus Natal (Brasilien).Ihr künstlerischer Ansatz ist das Universum des Tanzes durch ihre eigene Sprache zu erweitern, das Konzept des Körpers hierbei dient als Werkzeug für differenzierte Erfahrungen. Ihre Arbeit bricht Vorurteile, setzt neue Grenzen und Möglichkeiten im zeitgenössischen Tanz. Die Kompanie wurde im Jahr 2005 von Tänzer Anderson Leao und Roberto Morais gegründet und hat bereits ihre Arbeit auf mehreren Touren in Brasilien und auch in Deutschland gezeigt.    mehr

  • Freitag, 5. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    "Diversity on Stage"(D/BR)

    Die inklusive regionale Tanzszene stellt sich vor

    Performance vom Workshop „Bewegungslabor der Sinne“ Auszug des Erlebten vom Workshop am Nachmittag, EFI tanzt! vom Verein Eltern und Freunde für Inklusion e.V. Karlsruhe, Edu O. „AH, SE EU FOSSE MARILYN!“ („OH, IF I WERE MARILYN!“) dt. Premiere   mehr

  • Workshop „Bewegungslabor der Sinne“ mit anschließender Aufführung am Abend

    Freitag, 5. Apr. 2019   15 - 18 Uhr  Scenario Halle

    Workshop „Bewegungslabor der Sinne“ mit anschließender Aufführung am Abend

    Mit Hans Traut von der Tanztribüne und Silke Habermaier von „Efi tanzt“

    Workshop Für Jugendliche mit und ohne Handicap ab 12 Jahren bis 25 Jahren   mehr

  • DOUBLE BILL SOLO-ABEND:

    Samstag, 6. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    DOUBLE BILL SOLO-ABEND:

    Edu O. (BR) „STRIPTEASE-BICHO“ (STRIPTEASE-KÄFER) / Marcos Abranches (BR) „Canto Dos Malditos“ („Lied der Verdammten“)   mehr

  • Film: „Common Ground in Diversity“

    Samstag, 6. Apr. 2019   17 Uhr  KInemathek

    Film: „Common Ground in Diversity“

    A documentary about the tanzfähig choreographic research mith matanicola

    "Common Ground in Diversity" dokumentiert die choreographischen Forschungstage, die tanzfähig, eine Initiative für mehr körperliche Vielfalt im zeitgenössischen Tanz, im September 2016 durchführte. Die Filmemacherin Sushma U. Gütter dokumentierte das intensive Geschehen.   mehr

  • Workshop „Außerordentliche Wünsche: Experimente für verschiedene Tanzkörper“

    Samstag, 6. Apr. 2019   11 -15 Uhr  Jubez

    Workshop „Außerordentliche Wünsche: Experimente für verschiedene Tanzkörper“

    Der Workshop ist für Pädagog*innen, Tänzer*innen, mit oder ohne Behinderung

    Der Workshop schlägt den Teilnehmenden vor sich dem Dialog mit den Fragen der 'Strip-tease-Bicho (Striptease-Käfer)** performance' zu stellen. Der Performer setzt sich darin tänzerisch mit den Machtmechanismen in Bezug auf den Körper mit Behinderungen auseinander.   mehr

  • monsun.theater (D) „WHY NOT?“

    Sonntag, 7. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    monsun.theater (D) „WHY NOT?“

    Eine Performance mit Roland Walter & Ahmed Soura

    Zwei extreme Charaktere treffen aufeinander: Roland Walter ist seit der Geburt spastisch gelähmt. Er sitzt im Rollstuhl und ein selbstständiges Leben ist nicht möglich. Und dennoch hat er für sich und für die, die ihm zusehen wollen, einen ganz eigenen Ausdruck als Performer und Fotograf gefunden. Ahmed Soura kommt aus Burkina Faso, hat eine andere Hautfarbe, eine für viele fremde Kultur und tanzte bereits in seiner Kindheit leidenschaftlich für ein besseres Leben   mehr

  • Workshop „Creation Laboratory“

    Sonntag, 7. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Workshop „Creation Laboratory“

    Für ALLE mit der Gira Dança Company

    Das „Creation Laboratory“ zielt darauf ab, die Prinzipien der Körperbewegung von Menschen mit oder ohne Tanzerfahrung sowie mit körperlicher/ geistiger Behinderung oder ohne, in einem künstlerischen Kontext zu verstehen   mehr

  • Jan Felix May „Red Messiah“

    Freitag, 12. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    Jan Felix May „Red Messiah“

    CD Release Tour

    Das Debütalbum des jungen deutschen Pianisten und Komponisten. Jan Felix May gehört zu einer Generation, die keine stilistischen Berührungsängste kennt. Neue Verbindungen zu kreieren, statt an alten Abgrenzungen festzuhalten, lautet die Devise. Ein Mix aus klassischen und modernen Einflüssen, die bei Jan Felix May von Jazz über elektronische Musik bis zu Impressionismus und Progressive Rock reichen.   mehr

  • pajazzo | PALATINE JAZZ ORCHESTRA –feat. Thomas Siffling

    Sonntag, 14. Apr. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    pajazzo | PALATINE JAZZ ORCHESTRA –feat. Thomas Siffling

    Big Band meets Club Sounds

    Im Tempel steht als special guest der aus Karlsruhe stammende Trompeter Thomas Siffling mit auf der Bühne. Präsentiert werden Songs seines neuen Albums FLOW, die bestens in die aktuelle Linie von pajazzo passen: groovige Club-Sounds, die bisweilen auch ganz schön poppip-loungig daherkommen   mehr

  • ShadoW

    Sonntag, 5. Mai. 2019   20 Uhr  Scenario Halle

    ShadoW

    Reality / Mapping ShoW Ein Szenario Licht Spiel

    ...ist eine kleine Geschichte über Harry (Vernandez), dem von meinem Sohn erfundenen und gebauten Coboter: ein kooperativ und kollektiv denkender Roboter.    mehr