Bannerbild
WELTEN

Freitag, 29. Nov, 2019  20 Uhr  Scenario Halle

WELTEN

Von schwebenden Flächen, leisen Klirren bis zu treibenden Pulsen

Ihre Musik ist ruhig, fühlt nach Wärme und kann im nächsten Moment ebenso wieder laut in sich zusammenfallen. Ein wichtiges Element ist die enge Freundschaft zwischen den vier Musikern. In dieser Vertrautheit gehen ihre unterschiedlichen Inspirationsquellen ineinander auf. Diese verträumte Energie wird in ihren Konzerten hör- und sichtbar und schließt das Publikum mit ein. 

Jeder bringt Impulse für neue Kompositionen mit in die Band. Diese bilden einen minimalistischen Ausgangspunkt, um gemeinsam nach Sounds zu suchen, die dem Moment entspringen: Von schwebenden Flächen, leisen Klirren bis hin zu treibenden Pulsen und tanzenden Melodien. So entsteht ein Wandern zwischen einem exzentrischen Blick nach außen und einer Intimität, die sich in ihrer eigenen Welt versteckt.

Seit Januar 2017 haben sie zwei Alben veröffentlicht und 80 Konzerte gespielt. Dazu zählen Auftritte im Múlinn Jazz Club - Harpa in Reykjavík (Island), bei Deutschlandfunk Kultur und bei diversen Festivals, wie Fusion, At.tension, Skandalös, Zeitraum und SeaNaps. Im November 2019 veröffentlichen sie ihr drittes Album.

Lukas Backs: Altquerflöte, Querflöte 

Laurenz Welten: Altsaxophon, Bassklarinette, Klarinette 

Jonas Petry: Drums, Spacedrum, Tonbak, Daf, Wasserschale, Alltagsgegenstände

Valentin Mühlberger: Wurlitzer, Moog 

 

Ticket   VVK: 11,60 € AK: 12 € AK Schüler und Studenten 8 €