Thomas Siffling - Daniel Prandl „Ballads“

Donnerstag, 21. Okt. 2010  20:30 Uhr  Jazzclub Karlsruhe

Thomas Siffling - Daniel Prandl „Ballads“

Ein Abend nur mit Balladen

In Kooperation mit dem Jazzclub Karlsruhe

Nachdem seine beiden letzten Trio- Alben „kitchen music“ (2007) und „cruisen“ (2009) eher dem Nu Jazz verp?ichtet waren, verspürte Thomas Sif?ing die Lust und den Reiz, sich einmal intensiv und gleich auf Albumlänge dem Genre der Balladen zuzuwenden. Nach einem inspirierten und inspirierenden Duo-Konzert mit dem in Mannheim lebenden Pianisten Daniel Prandl war auch schnell ein passender Partner für das anspruchsvolle Projekt gefunden. Die beiden Musiker loteten gemeinsam diverse Sound- und Interpretationsmöglichkeiten aus, dabei immer auf der Suche nach homogen und warm klingenden Stimmungen. Playing in the Twilight Zone: Man entschied sich früh für abendliche Studio- Sessions, die eine gleichermaßen entspannte Atmosphäre und eine hohe Konzentration versprachen - die beste Grundlage, um Tiefe und Sinnlichkeit. Für das Repertoire einigten sich beide Musiker schließlich auf eine luzide Mischung aus Eigenkompositionen, reharmonisierten Volks- und Kinderliedern und international bekannten Melodien wie „La Mer“. Intoniert in intimsten Zwiegespräch mit Flügel und Flügelhorn), ausgerichtet auf das Wesentliche: die Stimmung und den Sound.