Bannerbild
On_Track: Orakel Kollektiv
Livestream im Scenario

Freitag, 9. Apr, 2021  20:00 Uhr  Online!

On_Track: Orakel Kollektiv

Das Orakel kommt in den Tempel

The Oracle II

Initiative und Choreografie: Mira Hirtz
Szenografie: Jo Ziebritzki 
Performerinnen: Franziska Böhm, Kate Brown, Mira Hirtz, Frieda Luk, Jo Ziebritzki
 

(English version below) Wie berühren wir die Zukunft? Gemeinsam bilden wir das Orakel, das beschworen wird und doch ganz von dieser Welt ist: Das Orakel untersucht mittels verschiedener künstlerischer Mittel das In-Bezug-Treten im analogen als auch digitalen Raum. Als solcher Hybrid führt es seine Praxis, kreative Resonanz und Imagination zu generieren, vor und stellt sie dem Publikum somit gleichsam zur Verfügung. Das Orakel begreift dabei Improvisation und kreatives Spiel als Fähigkeiten, die uns erden und leiten können und uns etwas über uns selbst, unsere Gemeinschaft und Wünsche erzählen.

Das Orakel Kollektiv lädt dich herzlich dazu ein, deine Zukunftsfragen mitzubringen und zu bezeugen, wie sie im Tempel Wellen schlagen, Echos erzeugen und in Bewegung geraten. Diese Fragen könnt ihr live im Chat des Zoom Webinars während der Performance stellen. Um die kurze Dauer, in der das ORACLE erscheint, voll ausnutzen zu können, formuliert eure Fragen gerne schon im Vorhinein und habt sie zum Zeitpunkt der Performance griffbereit. 

Den Zugang zur Zoom-Veranstaltung erhältst du mit Kauf des Tickets.

!Zugehöriger Workshop am 10. April, 11 Uhr – begrenzte Teilnehmer*innenzahl!

Tickets: Performance 6 € / Performance + Workshop 11 € zzgl. Servicegebühren

Die Reihe TRACKS wird ermöglicht durch die Förderung des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg.

How do we touch the future? Collectively we form the Oracle which is to be summoned but which also dwells in our world: using various artistic media the Oracle explores what being-in-relation means within the analogue as well as online space. A hybrid as such, it performs its practice of generating creative resonance and imagination and thereby offers it to the audience. In this process, the Oracle understands improvisation and creative play as means which can ground and guide us and which tells us something about ourselves, our society and our desires.

The Oracle Collective cordially invites you to bring your questions about the future and witness how they reverberate, echo and are being moved in the Tempel. You can ask these questions live during the performance via the Chat function in the Zoom Webinar. In order to make the most of the short time in which the ORACLE appears, you may want to formulate your questions already beforehand and have them ready when the performance starts. 

You’ll receive the access to the zoom event with buying the ticket.

!See also the corresponding workshop the day after!