Iris Tenge „MY ROAD MOVIES”

Freitag, 26. Nov. 2010  20:00 Uhr  Scenario Halle

Iris Tenge „MY ROAD MOVIES”

Nominiert für den Stuttgarter Theaterpreis Sparte Tanz

Die Tänzerin und Choreografin Iris Tenge arbeitete unter anderem mit John Neumeier und William Forsythe zusammen, gastierte bei Pina Bausch und hat einen Faible für ROADMOVIES – aus der Liebe zum Genre ist nun der Tanzabend MY ROAD MOVIES entstanden. Für Iris Tenge ist das unterwegs sein Inspiration, man will nicht wissen, wo man ankommt, sondern man will auf der Reise etwas Neues finden.

Ein Juwel in der freien Tanzszene Mannheim: „Sechs wunderbare Tänzer in einer packenden, abendfüllenden Choreografie.MY ROAD MOVIES erzählt in 13 Szenen vom Unterwegssein. Ferdinand Försch hat eine erregende minimalistische Musik mit eigenen Klangwelten und Videoprojektionen komponiert... Stadtlandschaften, abstrakte Zahlen- und Buchstabenreihen, Wolken, surreal wirkende Landschaften, die Porträts der Tänzer und Tänzerinnen. Im Video kommen die Personen auf den Betrachter zu, bis sie sich in starker Vergrößerung auflösen. In einem faszinierenden Mit- und Gegeneinander tanzen die Tänzer mit ihrem Konterfei im Video und mit den schwarzen Schatten, die sie in diesen werfen. Das tänzerisch herausragende Ensemble...treibt ein gemeinsames Lebensgefühl voran, das sich in permanenter Bewegung von hoher Dynamik äußert.“

Choreographie: Iris Tenge

Musik & Film: Ferdinand Försch

Lichtgestaltung: Raimund Becker

Ton: Kevin Rigby

Es tanzen: Catherine Blanc, Hyung-Bo Kim, Katharina Wiedenhofer, Gregory Livingston, Éric Trottier und Rafael Valdivieso

In MY ROAD MOVIES gibt es auch ein Wiedersehen mit Tänzern, die bereits im Kevin O’Day Ballett tanzten, mit Philippe Talards Ensemble arbeiteten oder in Luches Huddleston „Risiko“ mitwirken.

Nach Abschluss der Berufsausbildung an der „John-Cranko-Schule“ des Stuttgarter Balletts tanzte Iris Tenge in zahlreichen Engagements.

Wichtigste Stationen:

- „Hamburg Ballett“ unter John Neumeier

- „Ballett Frankfurt“ unter William Forsythe