Fjoralba Turku Trio

Donnerstag, 24. Feb. 2011  20:30 Uhr  Jazzclub Karlsruhe

Fjoralba Turku Trio

Fjoralba Turku voc, Paulo Cardoso b, Simon Seidl p

„Normalerweise schreibt man über eine Sängerin, die ihr erstes eigenes Album vorlegt, sie sei vielversprechend. Aber Fjoralba Turku hat ja hier ihre Versprechen schon eingelöst. Diese junge Albanerin ist vielleicht die Entdeckung unter den Jazzsängerinnen des Jahres 2010...Was für ein Debut!... Ihre albanischen Lieder braucht man übrigens nicht zu verstehen. Sie könnte Zeitungsanzeigen und Kassenzettel rauf und runter singen und uns allein schon damit bewegen und beglücken." Marcus A. Woelfle, 11.11.2010

Eigenkompositionen, großartige frische Arrangements und dazu tradierte albanische Volkslieder im sehr eigenem, anmutig betörenden Stil vorgetragen. Dabei trifft die Moderne auf die Tradition, ein Brückenschlag zwischen Orient und Okzident- ein kulturübergreifendes Klangwerk. „Turkus Stimme zu hören bedeutet Verzauberung. Sie schlägt ihre Zuhörer augenblicklich in den Bann, dass man schier zu atmen vergisst“ schrieb die Süddeutsche Zeitung nach einem Konzert mit der jungen Albanischen Sängerin. Fjoralba Turku bewegt sich in 6 verschiedenen Sprachen, ihr musikalischer Ausdruck ist stark, charakteristisch und hat einen besonderen Wiedererkennungswert, ihre Bühnenpräsenz bestechend.

Zusammen mit dem einzigartigen und unverkennbaren Kontrabassisten Paulo Cardoso und dem Youngstar Simon Seidl am Klavier konzertiert das Trio im Jazzclub Karlsruhe. Um nur einige wenige zu erwähnen, hat Paulo Cardoso mit Jazzgrößen wie Art Farmer, Mal Waldron, Archie Shepp, Claudio Roditi gespielt. Heute ist er u.a. Dozent der Musikhochschule München für Jazz Kontrabass. Simon Seidl ist mehrfacher Preisträger und spielt derzeit u.a. bei Blindflug und 4sinn.