Jason Yarde „Trio Wah“ & „My Duo“

Dienstag, 15. Mär. 2011  20:30 Uhr  Scenario Halle

Jason Yarde „Trio Wah“ & „My Duo“

BRIT JAZZWEEK 2011 Chapter One

“Kraftvoll, spirituell, bewegend, schwärmerisch, bis in die Haarspitzen aufregend und fantastisch”, so charakterisieren die Kritiker den Komponisten, Arrangeur, Produzenten, musikalischen Leiter und Saxophonist Jason Yarde, der sich in der Brit Jazz Week gleich in zwei Formationen vorstellt. Zum einem in seinem „Trio Wah“ mit Mike Pickering am Schlagzeug und Larry Bartley am Bass und „My Duo“, in dem der Leader mit dem Pianisten Andrew McCormack zusammentrifft. Yardes komponiert quer durch die Stile – von Avantgarde-Jazz zu Klassik über Hip-Hop Fusion, Broken-Beats, R&B, Reggae, Soul bis hin zu Singer/Songwriter-Tunes. Im ausgleichenden Gegensatz zu seiner Mitarbeit in den größeren Besetzungen bietet sein Trio WAH! die Chance, Yardes instrumentales und kompositorisches Können in einem intimen und reduzierten Umfeld zu erleben. Das emotionale Repertoire reicht von perfekt eingespielten, sich dabei kontinuierlich verändernden rhythmischen Patterns bis zu freifließenden, eher schwärmerischen Momenten. „My Duo“ im Zusammenspiel mit Andrew McCormack präsentiert eine völlig andere Musik und gänzlich unterschiedliche Kompositionen – die satten Klavierharmonien ergänzen Jason Yardes Saxophon auf kongeniale Art und Weise.