Jamaram

Donnerstag, 13. Okt. 2011  21:00 Uhr  Scenario Halle

Jamaram

mit neuem Album auf Tour

Reggae ist der Grundkanon auf dem die acht Musiker seit jeher ihren Sound aufbauen, den sie jedoch stets mit zahlreichen weiteren Einflüssen anreichern, wie etwa der starke afrikanische Einschlag auf dem Vorgängeralbum „Jameleon" zeigt. Wenigen Bands gelingt es, eine solche stilistische Bandbreite zu einem homogenen Klangbild zu formen. „Jamaram in Dub" geht nun jedoch noch einen Schritt weiter, in dem es den Jamaram-Sound in einem einheitlichen Dub-Gewand präsentiert.

Dabei wird die ausgezeichnete musikalische Qualität der Band sichtbar, denn Dub bedeutet nicht nur die Reduktion auf Drum& Bass, sondern bietet Platz für die Konzentration auf Feinheiten, die dem Hörer in „regulären" Songs oftmals entgehen. Fans der bisherigen Jamaram-Alben werden ihre Lieblingssongs mit bislang ungekannten Arrangements erleben,„Neueinsteiger" bekommen ein Album präsentiert, das mit allen Facetten des Dubspielt und das somit gleichzeitig Werkschau als auch Einführung in neue Klangwelten ist.

Besetzung:

Tom Lugo - Vocals,  Samuel Hopf - Acoustic Guitar, Vocals, Murxen Alberti - Drums, Percussion Benni Beblo - Bass  Lionel Wharton - Keys & Piano,  Nik Thäle - Percussion, Hannes Beblo -Tenor/Baritone Sax, Franzis Wörmann - Trumpet