Sasha Waltz Filmabend: Garten der Lüste und Allee der Kosmonauten

Donnerstag, 17. Nov. 2011  21:15 Uhr  Kinemathek

Sasha Waltz Filmabend: Garten der Lüste und Allee der Kosmonauten

Filme beim Tanzfestival

Garten der Lüste

Deutschland 2006, Regie: Brigitte Kramer. Digital, 59 Minuten

Ein Porträt der bekannten Choreografin Sasha Waltz, das einen ebenso informativen wie sinnlichen Einblick in ihr facettenreiches Werk gibt – angefangen bei ihren frühen Sozialstudien wie Allee der Kosmonauten über ihre berühmte Körper-Trilogie bis hin zu neuesten Projekten, in denen Tanz und Musik eine einzigartige Verbindung eingehen. Besondere Aufmerksamkeit widmet die Regisseurin in ihrem Film der künstlerischen Auseinandersetzung mit Räumen, die im Werk von Sasha Waltz zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Allee der Kosmonauten

Deutschland 1996, Regie: Sasha Waltz. Digital, 58 Minuten

Mit der Choreografie Allee der Kosmonauten eröffnete Sasha Waltz 1996 die Sophiensäle Berlin als freie Spielstätte. Das Tanztheaterstück, das zum internationalen Durchbruch der Choreografin führte, stellt eine surreale Fantasie über einFamilienleben in einer beengten Marzahner Plattenbauwohnung vor. Drei Generationensind verstrickt in die unheimlichen und absurden Erlebnisse ihres Alltags.

Weitere Aufführungen von Garten der Lüste zusammen mit Allee der Kosmonauten:

Samstag, 19.11. 19Uhr / Donnerstag, 24.11. 19 Uhr