En-Knap (SLO) „Octet

Freitag, 16. Nov. 2012  20:30 Uhr  ZKM Medientheater

En-Knap (SLO) „Octet"

interaktives, intermediales Bühnenstück,

EnKnap ist d a s Ensemble für Zeitgenössischen Tanz in Slowenien. Unter der künstlerischen Leitung von Iztok Kovac arbeiten außergewöhnliche Tänzer
und international ausgezeichnete Choreografen mit der Kompanie zusammen, so z. B. Simone Sandroni von Deja Donne aus Italien.
Das neue Stück „Octet“ ist ein interaktives, intermediales Bühnenstück, in dem das Bühnenbild mit Videoprojektionen, live VJ-ing, Mapping und Lichtdesign
kombiniert wird. Das Stück befasst sich mit dem Verhältnis der Gesellschaft zu dem vorherrschenden (post)modernen Personenkult und berührt
dabei den Kern des kulturellen und politischen Lebens im 21. Jahrhundert. Die Zuschauer haben die Möglichkeit entweder das Stück als Ganzes zu
betrachten oder mitzuwirken und gemeinsam mit den Tänzern etwas Neues zu schaffen. Sie werden dazu mit der Kamera aufgenommen und ihr Bild wird
zeitgleich auf unterschiedliche Weise in die Szene hinein projiziert.

CREDITS

Concept, choreography: Iztok Kova?

Dancers - EnKnapGroup: Luke Thomas Dunne, Ida Hellsten, Bence Mezei, Ana Štefanec, Tamás Tuza

Music: Igor Stravinsky, Octet, 1923

Conductor: Živa Ploj Peršuh

Musicans - Festine Ensemble: Flute: Kaja Lešnjak, Clarinet: Jože Kotar, Bassoon 1: Arpad Balasz Piri, Bassoon 2: Peter Stadler, Trumpet 1: Jure Gradišnik, Trumpet 2: Luka Ipavec, Trombone 1: Mihael Šuler, Trombone 2: David Kaji?

Compositional Additions: Gregor Pompe

Visuals: Komposter

Light Design: Jaka Šimenc

Set Design: Jaka Šimenc, Komposter, Iztok Kova?

Costume Design: Valter Kobal

Costume Sower: Katarina Škaper

Musical Consultant: Gregor Pompe

Composition Allegro con moto: Komposter

Text Selection: Mirta Zajc, Iztok Kova? Narration: Žiga Golob, Nada Vodušek

Technical Support: Luka Curk, Omar Ismail

Rehearsal Director: Tanja Skok

Public Relations: Marija Zidar

Design: nejaaka

Photographs: Andrej Lamut, Miha Fras

Executive Producer: Karmen Keržar

Thanks to: Alenka Bagari?, Aljaž Beguš, Honne Dohrmann,Akira Hasegawa, Marjeta Lavri?, Alenka Nahtigal, Drago Ivanuša, Franc Kosem,Tomaž Sevšek, Ravil Sultanov, Julij Zornik, Margareta Weiss.

Production: EN-KNAP

Partner: Društvo ustvarjalcev sodobne slovenske kulture – Delavnica

Created with the financial assistance from the City of Ljubljana - Departmentof Culture, and Ministry of Education, Science, Culture and Sport.