David Helbock

Samstag, 8. Dez. 2012  20:00 Uhr  Scenario Halle

David Helbock

Circularts präsentiert: Nada Brahma Concerts

David Helbock

David Helbock zählt zu den Enfant Terribles des jungen europäischen Jazz. Inzwischenmit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, liebt Helbock immer das Moment derÜberraschung. So bricht er auch auf seinem neuen Solo-Album „Purple", dasausschließlich aus Prince-Coverversionen besteht, geschickt mit allen Erwartungen. „Purple" ist kein Versuch, Pop in Jazz zu übersetzen. David Helbock entfernt alles Überflüssige und Redundante und reicht uns die minimalistischsten und zurückhaltendsten Kommentare, um sie an ausgewählten Stellen mit Feuer und Inbrunst zu konterkarieren.

1.Set

David Helbock - Solopiano

2.Set

David Helbock´s RandomControl

David Helbock: piano, inside piano, electronics, percussion
Johannes Bär: trumpet, fluegelhorn, piccolo trumpet, trombone, baritone, tuba,helicon, electronics, percussion
Andi Broger: tenor-, soprano saxophone, clarinet, bassclarinet, flute,electronics, percussion