1. Schulprojekte-Festival 1. - 5. Juli 2013

Freitag, 5. Jul. 2013  14 Uhr  Scenario Halle

1. Schulprojekte-Festival 1. - 5. Juli 2013

Nun ist es soweit, und alle fünf Projekte präsentieren ihre Werke in einer großen "Unvergleichlich!"- Festivalwoche in der Scenario Halle

1.-5. Juli, jeweis  14 Uhr:

Eröffnung der Festivalwoche mit Eröffnung der Ausstellung der AG Kreatives Schreiben, deren Werke während der ganzen Woche im TEMPEL ausgestellt bleiben. Die Kinder dieser AG werden eine kleine Performance zur Eröffnung aufführen und wir werden die verschiedenen Projekte und unser einhaltlichen Ziele und Ansätze kurz einführen 14 Uhr: Festival der "Unvergleichlich!-kulturellen Schulprojekte" im Kulturzentrum TEMPELKarlsruhe.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Montag 2. Juli  14 Uhr  Theater-AG Tullaschule

Am 2. Juli folgt unsere Theater-AG von Erst- und Zweitklässler/innen aus der Tullaschule. Sie wurde durch Förderungszuschüsse des Round Table 46 Karlsruhe, des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe und der Pfeiffer & May-Stiftung ermöglicht. Das von den Kindern selbst erfundene Stück heißt "Kämpfe der Macht" und wir haben mit den Kindern die Spezialform "moderiertes Theater" erfunden, damit sie den Überblick über ihre komplexe Geschichte besser behalten können.

Dienstag 3. Juli  14 Uhr  Theater-AG Werkrealschule Werner-von-Siemens

"Vampires, Werewolves and More" ist der Titel des Theaterstücks der Werner-von-Siemens Werkrealschul-Theater-AG. Neun Mädchen der 6. Klasse bringen ihr Stück am 3. Juli zur Aufführung. Ein Werwolf, ein Zombie, ein Vampir und ihre menschlichen Geschwister geraten in einen gefährlichen Kampf mit Hexen - mehr sei noch nicht verraten... Möglich wurde diese AG durch eine Spende der Fritz- und Thekla Funke-Stiftung.

Mittwoch 4. Juli 14 Uhr  Theater-AG interreligiös

Am 4. Juli folgt "Das unglaubliche Abenteuer in der Wüste". So heißt das Theaterstück unserer interreligiösen Theater-AG mit Dritt- und Viertklässler/innen an der Werner-von-Siemens Grundschule. Die einzige unserer AGs, die von Anfang an ein Thema vorgegeben hatte, hat ein beeindruckendes Stück über Religionskriege erfunden, in dem Kinder dafür Sorgen, dass es schließlich wieder Frieden gibt. Diese Theater-AG wurde durch einen Sonderzuschuss des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe gefördert.

Donerstag 5. Juli  14 Uhr  Theater-AG Hans-Thoma-Schule

Den Abschluss macht die Theater-AG mit Kindern der 2.-4. Klasse der Hans-Thoma-Schule in Karlsruhe. "Geheimnisvolle Nacht" heißt das Stück der Kinder, die uns kürzlich sogar damit überraschten, dass sie heimlich schon vor unserer Ankunft alles selbstständig vorbereiteten und aufbauten für die Probe! Die AG wurde im Rahmen des Programms "Schule und Kultur" vom Kulturbüro der Stadt Karlsruhe bezuschusst.

Durch die großzügige Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe, sowievon Stiftungen und Service-Clubs konnten wir im Schuljahr 2012/13 fünf kulturelle Schulprojekte an Karlsruher Brennpunktschulen und Schulen mit besonderen Förderschwerpunkten durchführen.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!