steptext dance project (EU/AFR) „The House That Never Walked / Homescapes“

Mittwoch, 6. Nov. 2013  20:30 Uhr  Scenario Halle

steptext dance project (EU/AFR) „The House That Never Walked / Homescapes“

Projekt HOME 52° 30' N 13° 23' E ELEV 37 - Eine westafrikanisch-europäische Tanzproduktion

„Zuhause". HOME. – Ein innerer oder äußerer Ort, eine Prägung, eine Erinnerung,
Zugehörigkeit, temporärer Zustand, eine Sehnsucht oder ein Entwurf? Mit jeweils
eigenen Blickwinkeln und Schwerpunkten choreografieren Helge Letonja und Opiyo
Okach mit neun Tänzerinnen und Tänzern aus Westafrika und Europa ihre Stücke
zum Thema „zuhause". Produziert in Kooperation mit der senegalesischen
Kompanie Jant?Bi in der École des Sables (Toubab Dialaw) und in der Schwankhalle
Bremen, vereint das Projekt HOME 52° 30' N 13° 23' E ELEV 37 Tanzkünstler/innen
aus dem Senegal, Togo, Spanien, Australien, Elfenbeinküste, Burkina Faso,
Deutschland, Österreich, Kenia, Spanien, Mali.

Künstlerische Leitung: Helge Letonja
Choreografie: Helge Letonja, Opiyo Okach
Künstlerische Partner: Germaine Acogny, Ciré Beye, Bertrand Saki Tchebe, Gilles Jobin
Tanz: Kossi Sébastien Aholou?Wokawui, Blenard Azizaj, Robert Bell, Ibrahima Biaye, Biemougou Ida
Faho, Kokou Gbakenou, Virginia Gimeno Folgado, Jenny Ecke, Serge Nekpe
Komposition: Michaël Grebil
Dramaturgie: Anke Euler
Kostüm: Uta Heiseke , Tukki Mode