Lange Nacht der kurzen Stücke

Samstag, 9. Nov. 2013  20 Uhr  Scenario Halle

Lange Nacht der kurzen Stücke

die regionale Tanzszene stellt sich vor

 
AUSVERKAUFT

Die Tanzszene in und rund um Karlsruhe stellt sich mit vielen neuen Gruppen erneut mit ca. zehnminütigen Stücken vor. Der Abend – ein Klassiker des Festivals – verspricht ein buntes Mosaik aus modernem, klassischem und experimentellem Tanz, Schauspiel und akustischen Räumen zu werden.

ART IN MOTION Dance Project / Choreo: Marilena Grafakos, Kornwestheim

Artur Steigerwald und Sarah Kiesecker , Karlsruhe

Ballettstudio La Remise / Choreo: Hélène Verry, Karlsruhe

Der Springende Punkt / Choreo: Daniela Gaggl und Susanne Willing-Zunker, Kuppenheim

Kira von Kayser, München

La Remise / modern dance at la remise / Choreo: Charlotte Bell , Karlsruhe

LUCA Tanzprojekte / Choreo: Carmen Voigt und Luciana Mugei / Adam Parson, Stuttgart

Meet The Mommsen, Karlsruhe

MOVE-ON / Choreo: Jonas Hilz, Karlsruhe

Musik- und Kunstschule Bruchsal / Ballettgruppe / Choreo: Valentina Burghardt, Bruchsal

Tanzgalerie / Choreo: Uliana Roms, Karlsruhe

Tanzkompanie Jazzaret / Choreo: Sarah Kiesecker, Karlsruhe

TanzRaum Rastatt / TanzWerk / Choreo: Romina Becker, Rastatt

Tanzsektor / Sabrina Fleischhacker, Wiesloch

Tanzstudio Augusta 8 / OrienTanzimpuls / Choreo: Melanie Kalff, Karlsruhe

Tanzstudio Mayyadah / Faddah el Layal / Choreo: Mayyadah, Pforzheim

Tanztheater Anita Hanke / Choreo: Anita Hanke, Ludwigsburg

Tanztribüne / Choreo: Margret Wolf, Karlsruhe

X-TRA DANCE / young company / Choreo: Stephanie Roser, Karlsruhe