Vereinsheim Baldu

Freitag, 31. Jan. 2014  20:30 Uhr  Scenario Halle

Vereinsheim Baldu

ungehörte, neu verpackte Musik

 
AUSVERKAUFT

Es ist nur eine kleine Bühne, mitten im Raum. Vom Publikum umringt und von Bildern umarmt. Es ist nicht mehr als ein kleiner musikalischer Stammtisch, zu dem immer wieder wechselnde Musiker eingeladen werden. Es ist nicht irgendeine Band, nicht irgendein Konzert, es ist eher eine Art Wohnzimmer für die Sinne.

Es ist ein Ort, an dem sich Künstler und Publikum auf eine gemeinsame Reise begeben, um in eine musikalisch-visuelle Welt einzutauchen. Fernab vom Mainstream, irgendwo dort, wo es sich gut anfühlt. Ein Ort, an dem nationale Größen, herausragende Newcomer und Talente aus der Region einen gemeinsamen Sound entstehen lassen. Nur für den Moment. Ein Ort, der sich immer wieder verwandelt. Durch die Musik, durch tausende von Farbexplosionen. Es ist ein Ort für hungrige Seelen. Es ist das Vereinsheim.

Die Presse reagiert begeistert, Musiker und Gäste schwärmen von einem einzigartigen Event. Am 31.Januar wird der Tempel wieder in ein Odeon verwandelt.

Das Vereinsheim: Tommy Baldu (Schlagzeug), David Maier (Stimme) und Nico Schnepf (Tasten). Rouven Eller (Sound) und Haegar (Visuals).

Die Gäste: Maxim, Tim Neuhaus, Jemma Endersby, Arthur Braitsch, Paucker.