Tokunbo

Samstag, 24. Mai. 2014  20 Uhr  Scenario Halle

Tokunbo

The Voice of Tok Tok Tok

Bekannt geworden als Frontfrau der Soul-Band Tok Tok Tok und mit fünf German Jazz Awards geadelt, betritt TOKUNBO als "Queen of Folk Noir" mit ihrem Solodebüt dunkelschönes Neuland. Bekanntlich soll man ja aufhören, wenn es am schönsten ist - oder eben neue Wege gehen. Mit ihrer Soul-Band Tok Tok Tok hat Frontfrau TOKUNBO alles erreicht, was man sich wünschen kann: Mit nunmehr fünf German Jazz Awards ausgezeichnet, haben sie ihre Touren rund um den Globus bis ins Opernhaus Tel Aviv gebracht. Gekrönt von einem finalen Abschiedskonzert mit dem Filmorchester Babelsberg verlässt sie nun ihre alte Band und hat sich als "Queen of Folk Noir" neu erfunden.

Auf ihrem Solodebüt „Queendom Come" zelebriert Tokunbo die Liasion ihrer außergewöhnlichen Stimme mit dunklen Gitarrenklängen und reduzierten Arrangements. Mit einer Auswahl handverlesener Ausnahmemusiker hat sie ein ungewöhnlich organisches Album geschaffen, das gekonnt in die Kerbe zwischen zeitgemäßen Pop und 60's Vintage-Sounds schlägt.

Tokunbo: voc; Ulrich Rode: g; Christian Flohr: b; Anne de Wolff (v) Matthias Meusel: dr

www.tokunbo.de