Ulita Knaus

Samstag, 31. Jan. 2015  20:30 Uhr  Scenario Halle

Ulita Knaus "the Moon On My Doorstep Tour 2015"

CD Release

»Das klingt rund und relaxt, urlaubsmäßig gutgelaunt oder auch nach zart floatendem, poetischem Geflüster, hat Drive und Fülle. Asiatische Anklänge, Inselfeeling oder musikalisches Tagebuch-Schreiben – das alles atmet Wärme und Herz, Esprit und sprühende Lebenslust. Ein kurzer Abstecher ins Deutsche entführt in eine sternenklare Nacht, aus der man auftaucht mit dem Gedanken: Nicht ohne Dich, Liebster. – Herrlich!«.

›The Moon On My Doorstep‹, das inzwischen sechste Album der Sängerin und Songwriterin Ulita Knaus, ist ihr bisher persönlichstes Werk, enorm freigiebig und von ungeheurem Format. Mit ihren intimen Jazz-Liedern holt uns Ulita Knaus nicht nur die Sterne vom Himmel, sondern gleich den ganzen Mond. Dabei gibt sich die Künstlerin internationaler denn je: Eigene englische Songs glänzen neben auf die Essenz reduzierten Interpretationen von Pink Floyd, Tom Waits oder Peter Fox.

Es ist eine Reduzierung, die uns Zuhörer auf den Textinhalt konzentriert, also ganz im Dienste ihrer tiefgründigen Songs steht. Wärmer denn je singt Ulita Knaus zu dieser Musik vom Leben und der Liebe, von großen und kleinen Schicksalen, von der Kraft des Nein-Sagens und der gediegenen Faulheit. Schon im Opener ›Clap Hands‹ ist es unverkennbar, wie wohl sie sich in ihrer Universal-Rolle fühlt - als Sängerin, Songschreiberin und Produzentin. Ganz selbstverständlich erlaubt sich Ulita Knaus, den Jazz als Mittel zu benutzen, um die Songs so zu modellieren, dass sie zu ihrem Gesang, ihrem Ausdruck passen. Mark Twain soll gesagt haben: »Jeder Mensch ist wie ein Mond: er hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt«. Ulita Knaus versteckt den Blues in ihrer Seele in keinem musikalischen Moment, eher lässt sie ihn strahlen.

Auch deshalb ist ›The Moon On My Doorstep‹ so besonders - und auch deshalb dürfen wir uns auf besondere Konzerte freuen.