:Sabine Seume Ensemble. (D)

Sonntag, 29. Nov. 2015  17 Uhr  Scenario Halle

:Sabine Seume Ensemble. (D) "Die Goldbergs"

Tanztheater für alle ab 6 mit Live Musik

Sabine Seume, bekannt für ihre hochphysischen Inszenierungen für ein junges Publikum, treibt gemeinsam mit der Pianistin Vasilena Krastanova und ihrem Tänzer-Ensemble ein einfallsreiches Spiel mit der Musik: mal munter, mal traurig, mal treibend schnell oder ganz in sich selbst versunken.

Momentaufnahmen eines Tagesablaufs, wie wir ihn alle kennen, führen uns durch die Inszenierung, die den Wechsel zwischen Wirklichkeit und Traum bilderreich erlebbar macht und Räume öffnet für unsere eigenen Fantasiewelten. Geschichten werden erzählt, Abstraktionen entstehen. Ein innovatives Lichtdesign, unterstützt durch funkgesteuerte Lichtelemente, komplettiert Tanz und Musik zu einem eindrucksvollen Gesamterlebnis.

Wie findet man morgens seine Anziehsachen in dem ganzen Chaos?

Was soll man anziehen und was passt zusammen?

Was hat es auf sich mit dem Tagebuch?

Was passiert, wenn jemand anderes darin liest oder gar etwas hineinschreibt?

Streit und Versöhnung, Spiel und Ernst, Abstraktion und Konkretes treffen aufeinander. Eine magische Bilderwelt jenseits der Realität findet ihren Platz. Alles kann miteinander existieren. Der Superheld, die Hilflosigkeit, die Poesie und das Kräfte messen. Sich gegenseitig tragen, das Unaussprechliche der Freundschaft und der Nähe, der Träume und des ganz normalen Lebens.

„Es gibt in Seumes Inszenierung keinen Moment, der dem kindischen geschuldet ist, und das ist auch für die Erwachsenen sehr angenehm. Sabine Seume inszeniert mit „Die Goldbergs“ kein Kindertheater, sondern mutet den Kindern zeitgenössischen Tanz zu Jahrhunderter alte Musik zu.“

Choreografie Sabine Seume und Ensemble

Tanz Chih-Ying Ku-Gebert, Fátima Gomes, Yuta Hamaguchi, Arthur Schopa

Pianistin Vasilena Krastanova

Assistenz Ronja Nadler

Lichtdesign Tobias Heide

Requisite Radovan Matijek

Management Dennis Palmen

Kostüme Luna Design

Foto Ursula Kaufmann/Ludger Schneider

Eine Produktion des : Sabine Seume. Ensemble., koproduziert durch das tanzhaus nrw im Rahmen von Take Off: Junger Tanz. Weiterhin gefördert durch die Kunststiftung NRW, die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.