„Carmen Souza & Theo Pascal“

Donnerstag, 22. Okt. 2015  20:30 Uhr  Scenario Halle

„Carmen Souza & Theo Pascal“

CD Release Tour „Epistola“ 2015

Hinter „Epistola“, dem griechischen und lateinischen Wort für „Brief“ steckt die Idee eines jeden Briefes - eine Nachricht zu übermitteln. Diese besteht im vorliegenden Album aus Worten und Musik, die beim Zuhörer ankommen sollen, so die Erklärung zur Namenswahl.

Theo Pascal gilt als Carmen Souzas Entdecker und Mentor. Und als Produzent und Komponist steht er hinter 50% ihrer Musik. Um dieser Tatsache gerecht zu werden, entschlossen sich beide daher das Projekt „Carmen Souza“ zu „Carmen Souza & Theo Pascal“ umzubenennen. Die vorrangig als Sängerin wahrgenommene Künstlerin sieht in „Epistola“ die besondere Chance auch als Instrumentalistin verstanden zu werden. Musik sei ein stetiger Prozess. Dieser bestehe darin, als Musiker auch Risiken einzugehen und sich aus der „Comfort Zone“ zu wagen. Denn nur so sei die Möglichkeit zur Weiterentwicklung gegeben. Auf „Epistola“ beweist sie ihre Fähigkeiten am Klavier.

Wie alle früheren Alben entstanden die Aufnahmen von „Epistola” im eigenen Studio in Portugal, in Großbritannien und in New York. Gefeatured werden der renommierte britische Drummer Shane Forbes, der New Yorker Pianist Matt King, der Saxophonist und Klarinettist Craig Yaremko und der Drummer Zoe Pascal.