Cristiano Matos Group

Freitag, 6. Mai. 2016  20:30 Uhr  Scenario Halle

Cristiano Matos Group

Brasilianischen Rhythmen, Jazz und Funk.

Der brasilianische Songwriter ist in Curitiba, Südbrasilien geboren, dem Land der lebendigen und synkopischen Rhythmen, beeinflusst durch die Spuren Afrikas. Seine Musik ist frisch, magisch, besonders und schwierig einzuordnen - eine Kombination musikalischer Elemente aus verschiedenen Ländern und Kulturen wie Indien, Afrika, Brasilien, Süd- und Nordamerika.

Das Leben ist aus Momenten, Emotionen und Entscheidungen gemacht – aus Leidenschaft, Liebe und Einsamkeit. Menschen sind komplexe Individuen, sie sind Bücher im Regal des Lebens. Ob mit vielen oder wenigen Seiten, jeder Einzelne erschafft sich seine eigene Welt und unterschiedliche Hemisphären. Cristiano Matos ist ein kleiner Teil dieser großen Weltenbibliothek. Mit seinem ersten Album präsentiert er seine eigene Hemisphäre!

Unterschiedliche Massenpunkte ziehen sich an! Dies beweist die Cristiano Matos Group. Die vier Musiker Cristiano Matos (Gesang und Bass) und Kiko Dellandrea (Keyboards) aus Brasilien, Stephan Marston aus England (Schlagzeug) und Jonas Völker aus Deutschland (Percussion) haben sich in Deutschland durch eine schicksalhafte Begegnung gefunden. Deutschland und Brasilien, eine ungewöhnliche Mischung, die verschiedene Hemisphären verbindet.

Cristiano Matos Bass Guitar (electric), Mic (vocals), Chair, Bass Guitar (electric), Stephan Marston Mic (vocals), Drumkit, Francisco D. Keyboard, Electric Piano, Chair Jonas Völker Percussion, Mic (vocals)

Special Guests:  Renan Coxeiras Guitar (electric), Acoustic Guitar, Mic (vocals) Maximilian Sutter: Trumpet, Caramuru: Vocal