Myles Sanko “Just Being Me”

Freitag, 4. Nov. 2016  20:30 Uhr  Scenario Halle

Myles Sanko “Just Being Me”

Feel Good Soul!

ab 19.30 Uhr Support: DJ Shahrokh S. Dini

Nach den ersten beiden Alben „Forever Dreaming” (2014) und „Born In Black & White“ (2013) geht der britische Sänger, Musiker, Produzent, Designer und Regisseur Myles Sanko nun neue Wege: „Für mich ist Musik der Schlüssel zur Kommunikation zwischen den Menschen. Wenn ich komponiere, singe oder Musik spiele plane ich nicht, dass es ‘Soul’ oder ‘Jazz’ werden soll – es kommt einfach wie es kommt.“

Mit „Just Being Me“ ist Myles Sanko angekommen. „Auf diesem Album geht es um Liebe, Hoffnung und Politik. An jeder Stelle reflektiert es einen Teil von mir.” Marvin Gaye, Bill Withers, Donny Hathaway oder Michael Kiwanuka sind die Inspirationen. Die reichhaltige Instrumentierung und ausgefeilte Arrangements lassen das Album eine so deutliche Sprache sprechen, wie es ein echtes Soul-Album tun sollte.

Gesang - Myles Sanko,  Gitarre - Phil Stevenson, Bass - Jon Mapp, Schlagzeug - Rick Hudson,  Piano & Keyboard - Sam Grimely, Posaune - Tom White, Saxophon & Flöte - Gareth Lunmbers

Afterparty im "Monk" : Jazzanova feat. Alex Barck - Mit Eintritskarte halber Preis im Monk 4 €