Liebe Tanzbegeisterte,
 
 
Tanz Karlsruhe startet ins 21. Festivaljahr.
 
Das Besondere daran ist - Tanz wird an ganz verschiedenen Orten gezeigt. Im Kulturzentrum Tempel, Im ZKM, im Tollhaus und dieses Jahr auch im Badischen Staatstheater. Das ist unter den Tanzfestivals in Deutschland einmalig.
Wie jedes Jahr gibt es die Lange Nacht der Kurzen Stücke, bei der sich die reginale Tanzszene zeigt. Inzwischen ist das gebotene Niveau so hoch, dass man daraus ein eigenes Festival gestalten könnte!
 
Amal Project ein Tanzgruppen syrischer Tänzer und die Kompanie Helena Waldmann behandeln Themen, die die großen Herausforderungen unserer gegenwärtigen Welt bedeuten.
 
Die Bale Teatro  Guaira Kompanie aus Brasilien präsentiert in Europäischer Erstaufführung Arbeiten dreier Choreografen im Kleinen Haus des Staatstheaters.
Mit Wang&Ramirez kommen ins ZKM die Shootingstars der letzten Jahre, die auf allen wichtigen Festivals zu sehen sind. Sozusagen ein deutsch/koreanisch-französisches Tanzschaffen auf der Achse Berlin/Perpignan.
 
Die Programmübersicht macht deutlich, dass auch dieses Jahr die Tanzwelt sich in Karlsruhe trifft.
 
Das Tempelteam wünscht allen spannende Tanzwochen.
 

Hans Traut und                                Martin Holder

Kurator                                               Künstlerische Leitung, Gesamtleitung