Bannerbild
TRACKS

Freitag, 26. Mär, 2021    

TRACKS

Die Neue Performance Reihe

März bis Juli 2021

Mit der neuen Reihe TRACKS möchte das Kulturzentrum Tempel einen größeren Fokus auf spartenübergreifende Formate setzen und damit eine Neuausrichtung des kreativen Betriebs im Haus vorantreiben. Die eingeladenen Künstler*innen können performative Strategien erproben und das Verhältnis zwischen Künstler*innen und Zuschauer*innen neu ausloten. Ebenso sollen die Veranstaltungsserien und inbegriffene Workshops perspektivisch die interdisziplinäre Performance Kunst-Landschaft in Karlsruhe erweitern. Die Auftaktveranstaltung zu der Reihe TRACKS bildet die Partitur Landing/ Landing in Roots/ Landing in Shifting Sands von dem Künstler* und Choreograph* Zwoisy Mears-Clarke, welche euch nach Anmeldung per Post erreicht.

Im Anschluss werden bis Juli weitere performative Einzelpositionen und Workshops in dem Format On_Track präsentiert. Mira Hirtz wird am 09. April mit dem Orakel Kollektiv die Beschwörung des Orakels als künstlerische Praxis etablieren. Diese vermittelt sie zudem im Rahmen eines Workshops am 10. April. TRACKS schließt im Sommer 2021 mit einem letzten Off_Track ab, der interdisziplinären Residenz, in der sich die ScenarioHalle im Kulturzentrum Tempel zu einem Open Space für Live Electronics, Visual Art und Performance verwandelt.

Mit: Orakel Kollektiv, Ayla Pierrot Arendt, Zwerina, Mira Hirtz, Baumann&Henderson, Jonas Petry, Zwoisy Mears-Clarke, Robert Buschbacher, Johanna Wagner, Marita Bullmann tbc.

Anmeldung an tempel@email.de

Ermöglicht durch die Förderung des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg.