Bannerbild
On_Track: Baumann&Henderson

Freitag, 21. Mai, 2021  20:30 Uhr  Scenario Halle

On_Track: Baumann&Henderson

How Things Go

Die erste gemeinsame Kreation des neu gegründeten Autorenduos Felix Baumann (DE) und Sean Henderson (US/CH) verbindet Tanz, physisches und visuelles Theater mit Elementen des Clownesken. Die Performance ist unter anderem inspiriert von The Way Things Go (1987), einem Kunstfilm des Schweizer Künstlerduos Peter Fischli und David Weiss, der eine lange Kausalkette aus Alltagsgegenständen dokumentiert. "How things go" ist eine bewegungsbasierte Untersuchung von Objekten und Materialien, ihrer Körperlichkeit und Funktion, ihrer Eigendynamik und des Einflusses, den sie auf den menschlichen Körper haben.

In "How Things Go" versuchen die zwei Figuren, etwas aufzubauen, das für ihr Leben bemerkenswert ist. Unterwegs verursacht ihre Begegnung mit den Objekten eine Kette von Reaktionen, in der das Scheitern in der Architektur ihres Plans verkörpert ist. Aber ohne aufzugeben und ihren Sinn für Humor zu verlieren, machen sie weiter, stur wie ein Stein, der ins Wasser fällt.

!Dazugehöriger Workshop „7 Weights – ein Phsyical Theatre Workshop“ findet am Tag darauf statt!

Konzept, Choreographie, Regie: Felix Baumann (DE), Sean Henderson (US/CH)

Interpretation: Felix Baumann (DE), Sean Henderson (US/CH)

Outside-Eye: Marie Gourdain (FR)

Bühnenbild: Felix Baumann (DE), Sean Henderson (US/CH)

Musik / Sounddesign: Jakub Štourač (CZ)

Lichtdesign: Jiří Šmirk (CZ)

Produktion: Von B bis Z | Baumann & Zöller GbR (DE)

Ko-produktion: Švestkový Dvůr / Plum Yard (CZ)