Theaterstück von Kindern für Kinder

Donnerstag, 12. Jul. 2012  16:00 Uhr  Scenario Halle

Theaterstück von Kindern für Kinder

Harmonie oder blanker Horror

Die Theater-AG der Werner-von-Siemens-Werkrealschule führt das Stück „Harmonie oder blanker Horror" im Kulturzentrum Tempel auf. Alle Kinder von 6-11 Jahren und alle Erwachsenen sind bei freiem Eintritt eingeladen.

Es war einmal eine sehr arme Familie mit Hund und Katze, die kaum wusste, wie sie das Notwendigste zum Leben bekommen konnte. Aber einesTages kommt der Vater aus der Bar nach Hause – und nichts ist mehr so, wie es einmal war.

Gruslig geht es zu im Stück, das von der Theater-AG der Werner-von-Siemens-Werkrealschule unter Leitung der Künstlerinnen ANA &ANDA erfunden und eingeprobt wurde. Ein geheimnisvoller Dachboden, ein alter Zeitungsartikel, Fledermäuse und merkwürdige Geräusche versetzen die Familie inAngst und Schrecken. Glück und Unglück liegen ganz nah beieinander und esbleibt bis zum Schluss spannend, wie die Geschichte endet.

Mit dem Konzept „Theater selbst gemacht" leiteten ANA &ANDA acht Mädchen der 5. Klasse der Werkrealschule Werner-von-Siemens dazu an, ein Stück von Grund auf selbst zu erfinden. Im gemeinsamen Proben erarbeiteten sich die Teilnehmerinnen ihre Rollen selbst und lernten, ohne Textbuch ihre Geschichte auf ihre eigene Art und Weise zu spielen und zu erzählen.

Entstanden ist ein Stück, das in hohem Maße die Kreativitä tund Schaffenskraft der Schülerinnen zeigt. Durchgeführt werden konnte das Projekt dank der freundlichen Unterstützung der Fritz- und Thekla-Funke-Stiftung.

„Harmonie oder blanker Horror", 12. Juli, 16 Uhr,Kulturzentrum Tempel, Hardtstr. 37a, 76185 Karlsruhe, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Für Kinder von 6-11 Jahren und interessierte Erwachsene.