Joo Kraus & Tales in Tones Trio

Samstag, 18. Feb. 2017  20 Uhr  Scenario Halle

Joo Kraus & Tales in Tones Trio "JooJazz!"

Einsteigen, Austoben, JooJazz!

JooJazz ist ein aberwitziger Musikabenteurer und steckbrieflich gesuchter Groove-Desperado im ewigen Konflikt mit der internationalen Jazzpolizei. Ein Klangperlentaucher in den Tiefen der Musikmeere. Zuletzt wohnhaft im Untergrund von Funky Town wird er auf seinem Weg noch so manche Stilgrenze furchtlos überschreiten. Begleite JooJazz und seine Weggefährten live und in schillernden Farben auf ihrer verwegenen Reise zu bisher unentdeckten Popkulturen mit musikalischen Zwischenstopps in Soul City, Retropolis und Electric TripHoptopia. Getrieben von rumpelnden Beats und von harmonischen Winden getragen reitet JooJazz auf tieffrequenten Wellen schnurstracks dem melodischen Wolkenhimmel entgegen.

Joo Kraus ist aus der deutschen Musikgeschichte der letzten beiden Jahrzehnte nicht wegzudenken. Die Liste derer, die sich mit seinen Solis schmückten und Joos Kompositionen für eigene Projekte schätzen lernten, verdeutlicht die Vielfältigkeit seiner Musikalität: Omar Sosa, BAP, Nana Mouskouri, Tina Turner, Laith Al Deen, Jazzkantine, DePhazz, Fury In The Slaughterhouse, Pee Wee Ellis, Mezzoforte, Klaus Doldinger und viele andere.

Einsteigen, Austoben, JooJazz!

Besetzung:

Joo Kraus – Trompete, Flügelhorn, Gesang  Ralf Schmid – Piano Veit Hübner – Bass Torsten Krill - Drums

Pressestimmen:

„Improvisierten Jazzmusiker früher oft über Musical-Melodien, so tonmalen sie heute über Pop-Hits. Besonders gut kann das der Trompeter Kraus.“ (Kulturspiegel)

"Das ist verblüffend und gleichzeitig faszinierend." (Jazzthetik)

"So muss er klingen, der Jazz des 21. Jahrhunderts: frisch und neuartig." (Augsburger Allgemeine)